Der Zaun aus Metall oder Holz

Es ist wichtig, zu entscheiden, wie ein Zaun zu sein, die einen Charakter haben und für das, was Material sein soll. Perforierte Zaun wäre nützlich, wenn wir die häusliche Umgebung ordentlich machen möchten, eng – wenn wir die Intimität schätzen, und wir wollen den Blick von neugierigen Passanten zu vermeiden. In beiden Fällen ist, desto höher ist, gibt das mehr ein Gefühl der Sicherheit.

 

Fertigen Platten

Die Geschäfte, Lagerhallen oder Bau-Hersteller können fertige Design-Elemente Zäune kaufen. Die wichtigsten sind die Spannweiten, die den Hauptteil des Zauns sind und entscheiden über seinen Charakter. Ihre optimale Länge von 2,5 m – erfordern mehr Verstärkung.

Metallgehäuse. Sie sind aus Stahl oder Aluminium. Die einfachste Lösung ist ein Netz, auf Metallpfosten gespannt. Die Unternehmen bieten spezialisierte Systeme leichten Drahtzäune mit großen rechteckigen Gitter fixiert auf die speziellen Stangen und Platten mit Stangen des Kreisquerschnitt sind, wie das Netz.

Weitere dekorative Modelle Spannweiten (einfach oder dekorativ) aus Flachstäben, Winkel oder mit geschmiedeten Elementen vertikal angeordnet sind und durch horizontale Balken verbunden sind. Die Spitzen der vertikalen Stangen sind oft Spikes abgeschlossen, die nicht nur schmücken, sondern auch die Angreifer daran zu hindern, den Grenzübergang. Ebenso sie suchen aus den Zaunabschnitte mit einem geschlossenen Abschnitt, der im allgemeinen aus Aluminium gefertigt sind. Wetten Schmied oder Schlosser bieten den Kunden anspruchsvolle dekorative schmiedeeiserne Spannweite. Sie können aus einem Katalog oder um durch einzelne Projekt.

Holzzäune. Traditionelle, in der beide Pole und Spannweiten von Holz, die am besten geeignet für Gebäude in ländlichen Gebieten. Aber heute öfter baut sie einen Zaun aus Holzplatten zwischen den Pfosten Ziegel, Beton oder Metall gelegt. Die Spannweiten haben eine vielfältige Struktur. Sie können vertikale Planken oder Streifen an den horizontalen Riegeln oder Metall- oder Holzrahmen horizontal angeordneten gefüllt angebracht sein, diagonal oder vertikal Streifen. Der Verkauf kann auch auftreten Platten für schmale Streifen verschachtelt sind, um ein dekoratives Muster Gitter zu bilden.

7

 

Zaun mit oder ohne Stützmauer

Ohne Fundament. Zäune und Holz sind leicht, so muss es eine vollständige Grundlage und Fundament haben. Zeigen Sie einfach die Basis-Beiträge zu stabilisieren, an die sie gebunden sind Spanne. Sein Vorteil ist niedriger Preis und vermeidet Hindernisse, wie Bäume auf dem Grundstück wachsen.

Mit der Stützmauer. Der Zaun, der eine Mauer besser hat schützt das Land. Mit ihr auf dem Grundstück (und die Eigenschaft) nicht gleiten oder einen Hund oder ein anderes Tier zu untergraben. Darüber hinaus die Spanne vom Boden zu isolieren, die Verbesserung der Haltbarkeit. Überbeanspruchung aus dem gleichen Material wie die Stiftung sind Zaunpfosten.

Metal. Ist der Korrosion ausgesetzt. Um dies zu vermeiden, machte es Teile der Fabrik durch feuer- gesichert Galvanisieren oder mit Kunststoff beschichtet (Preis so hergestellte Komponente ist höher, aber sie haben auch eine Garantie von zehn Jahren). Sie können auch die Metallteile des Zauns ein auf dem Markt von Farben für Metall malen.

Metallzäne nach ihre hause

Metallgehäuse
Stiftung, Säulen und durchbrochene Metallfüllung – ist eine der beliebtesten Arten von Zäunen. Mit einer Vielzahl von Herstellern sind einfach zu den beiden Häusern der traditionellen und sehr modern einstellen, mit einer kostengünstigen und strengen Stil.

Am teuersten sind die Zäune aus Polen aus Schmiede Metall, nach Maß, von einem Schmied oder Schlosser bestellt. Viel billiger und einfacher in fertige Spannweite, die Sie nur installieren (zwischen den Pfosten aus Metall oder Mauerwerk) zu kaufen.

Es gibt sie in verschiedenen Höhen; Breite beträgt üblicherweise 2 m; 2,5 m oder 3 m. Das bedeutet nicht nur die vollständige Stahl erstrecken, aber geschlossene Profile (billiger und viel leichter, mit einem quadratischen Querschnitt), Winkel oder Metallgeländer. Die Hersteller bieten auch Tore und Tore in den gleichen Mustern wie die Spannweite und den notwendigen Komponenten.

Metallzäune sind extrem langlebig, widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen oder Verformungen. Die einzige Sache, die sie gefährden könnten, dass die Korrosion – weil es durch Galvanisieren und Lackieren Spezialfarben geschützt. Für Metallzaun beliebtesten ist schwarz, aber es gibt alle Arten von Dekorfarben -. ZB Struktur Wirkung verleiht Patina oder Hämmern.

Eine alternative Lösung wäre, eine Zaundraht-Panel, auch in verschiedenen Formen und Farben zur Verfügung zu bauen. Sie bestehen aus dünnen Eisen- oder Aluminiumstangen (starre geschweißte Dachstühlen), verzinkt gefertigt und mit einer Kunststoffbeschichtung geschützt. Sie können gerade oder Knockouts sein, dass nicht nur attraktiver Optik, sondern auch versteifen und stabilisieren; wie im Fall von Metall Buchten, zusammen mit dem Panel können Sie alle Montagezubehör, Tore und Pforten zu kaufen.

Die Paneele können unterschiedliche Höhen aufweisen, je nach dem umzäunten Gelände, während die Breite ist in der Regel 2,5 m.

Sie wollen nicht, um einen Dieb Zaun zu versuchen? Vermeiden Muster erstreckt, wo horizontale Balken schaffen eine komfortable “Schritte” für den Rest des Fußes. Denken Sie auch daran, dass es schwieriger ist, den Zaun zu “Ausbuchtungen” als die flache klettern.
Sie schätzen die Robustheit der Metallzäune, aber Sie wollen, dass der Garten nicht sichtbar von der Straße? Metallzäune warf sich Kletterpflanzen. Es ist relativ billig und schnell und effektiv loszuwerden brochen zu werden.
Sie wundern sich über die Farbe der Drahtzaun Panels? Entscheiden, ob die ersten Zaun zu belichten ist oder nicht. Kunststoffschale in Grün machen den Zaun “die” auf dem Hintergrund der Handlung; Zaun in weiß oder silber wird deutlich sichtbar sein.